Gin o´clock


Man braucht kein blaues Blut, um königlich zu sein. Es reicht manchmal auch, königliche Geflogenheiten zu übernehmen, um sich zu fühlen wie ein König oder wie Queen Mum.



Was eigentlich als Mittel gegen Blasenschwäche vom niederländischen Erfinder des Gins, dem Alchemisten Sylvius de Bouve, Ende des 16. Jahrhunderts angedacht war, sorgte bei Queen Mum und hin und wieder auch bei uns für einen sympatischen Schwips.

Klar, es könnte jetzt hier eine Aufzählung von allen bekanntesten, teuersten, besten und schlechtesten Gin´s folgen.



Ein Beispiel: Hendrick´s Gin kennen die meisten Spirituosenjünger. In keiner gut sortierten Bar fehlt dieser. Und die meisten finden ihn so gut, dass die meisten auch mindestens eine halbvolle und vielleicht noch zwei leere Bottles (weil sie so schön und stylisch auf dem Küchen- oder Wohnzimmerschrank aussehen) rumstehen haben. Wahre Ginisten würden jetzt vielleicht müde lächeln.



Es ist wie mit den Massen von braunen, mit zwei Buchstaben codierten Taschen. Zwei von drei Frauen auf der Strasse laufen mit einer rum, jede zweite davon ist ein Fake. Und so ist es mit dem Hendrick´s. Wenn man genauer hinschaut ist auch er ein Fake. Geschmacklich hat er wenig mit Gin zu tun. Man könnte ihn schon fast als kleine Parodie bezeichnen. Gurke und bulgarische Rose im Aroma und ein fast nicht vorhandener Wacholder - in Cocktails geschmacklich sehr schwach - aber die meisten...nicht wahr?



Nunja, so ist es mit allen Gin´s. Mann und Frau muss es mögen, kann es lieben, wird überrascht oder enttäuscht.

Queen Mum hielt sich immer an Booths Gin. Wir genießen  die bunte Vielfalt. Ob pur bei Zimmertemperatur, on the rocks, mit einer der vielen herrlichen Tonics. Oder teutonische Kompositionen mit schwarzem Pfeffer, Gurke, Wacholder, Rosmarin, Safran, Thymian etc. ...

It´s just Gin´clock.



Gin Mare - kann gut mit Rosmarin. Wir mögen ihn aber lieber mit Thymian und Limette und Aqua Monaco.

Alles nur keine Regeln :)




Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Koenigsrot - Büro für Kommunikationsdesign

Krüger & Petronijevic  GbR | Ilexweg 19 | 50769 Köln  | Telefon 0221 - 277 463 27

post@koenigsrot.com